Betonstein

Seit Jahrtausenden bewährter Baustoff

Beton besteht aus Kalk, Sand, bzw. Kies und Wasser. Gebrannter Kalk konnte bereits in 10.000 Jahre alten Bauwerken in der Türkei nachgewiesen werden, die Ägypter verwendeten es beim Bau Ihrer Pyramiden, und die Römer entwickelten das “opus caementitium”.
Heute werden Betonsteine für den Landschaftsbau in einer kaum zu übertreffenden Vielfalt hergestellt. Sie sind hochbelastbar, funktionell, maßgenau und verfügen über eine sehr gute Ökobilanz.

Betonpflaster und Betonstufen, Fachhochschule Lippe in Detmold

Durch zahlreiche, innovative Verfahrenstechniken lassen sich natürliche Formen und Materialien nachbilden.Selbst Veredelungsmöglichkeiten mit Naturstein sind sind in vielfältiger Weise möglich. Die Einzigartigkeit des Naturgesteins mit den wirtschaftlichen Vorteilen des industriell gefertigten Steins ergänzen sich zu einer ebenso ästhetischen wie funktionellen und wirtschaftlichen Flächenbefestigung.
Beläge aus Betonstein sind bereits in nur 3 cm Dicke erhältlich – bis hin zu hochbelastbaren Pflastern und Platten für Schwerlastverkehr. Wir arbeiten mit mehreren führenden Lieferanten zusammen und stellen Ihnen gerne Informations- und Planungsmaterial zur Verfügung.